Neujahrskonzert mit dem Polizeiorchester Bayern

28.12.2013

Am 26. Januar 2014 um 18.00 Uhr in der Turnhalle der Grund- und Mittelschule „Am Lehen“ in Bodenmais.

Mit höchstem musikalischem Niveau startet Bodenmais in das Jahr 2014. Das Polizeiorchester Bayern unter der Leitung von Chefdirigent Professor Johann Mösenbichler gastiert im Januar bereits zum dritten Mal in Bodenmais.

In Anlehnung an die traditionsreiche Aufführung des bekannten Neujahrskonzerts in Wien präsentiert das Polizeiorchester Bayern ein unterhaltsames und abwechslungsreiches Programm mit Komponisten des 19. und 20. Jahrhunderts. Neben repräsentativen und hoheitlichen Aufgaben des Freistaates erfüllt das Orchester den Auftrag der Imagepflege für die Polizei. Das Repertoire des Polizeiorchesters Bayern ist sehr umfangreich und schließt originale Kompositionen der symphonischen Blasmusik und Bearbeitungen von klassischen Ouvertüren, Operetten, Filmmusiken, Musicals, Konzertmärschen und Opernauszügen mit ein.

Das Polizeiorchester Bayern wurde bereits 1951 in Rebdorf bei Eichstätt ins Leben gerufen. Doch seither hat sich viel verändert, nicht nur der Standort, der bereits 1954 in die bayerische Landeshauptstadt München verlegt wurde, der Name, der 1990 in Musikkorps der Bayerischen Polizei und zum 01.05.2010 in Polizeiorchester Bayern abgeändert wurde. Das Repertoire des Polizeiorchesters ist sehr umfangreich und schließt originale Kompositionen der symphonischen Blasmusik und Bearbeitungen von klassischen Ouvertüren, Filmmusiken, Musicals, Konzertmärschen und Opernauszügen mit ein. Zum Tätigkeitsbereich der 45 Berufsmusiker gehören neben Konzertveranstaltungen in ganz Bayern, anderen Bundesländern und im benachbarten Ausland auch CD- und Rundfunkaufnahmen.

Chefdirigent Johann Mösenbichler, ist Universitätslehrer an der Anton Bruckner Privatuniversität in Linz. Seine Studien in den Fächern Klarinette, Saxophon und Dirigieren absolvierte er am Bruckner-Konservatorium in Linz und an der Hochschule für Musik in Wien. Konzertauftritte, die Arbeit als Gastdirigent, sowie umfassende Vortrags-, Lehr- und Jurorentätigkeiten bei verschiedensten Seminaren, Workshops und Wettbewerben führten ihn bereits nach Asien, USA und in viele Länder Europas. Für seine Tätigkeiten erhielt Mösenbichler zahlreiche Ehrungen und Auszeichnungen. Im Jahre 2000 wurde er zum künstlerisch-wissenschaftlichen Leiter der MID EUROPE in Schladming bestellt. Seit Mai 2006 ist Mösenbichler Chefdirigent des Polizeiorchesters Bayern.

Die Neujahrskonzerttournee führt das Polizeiorchester Bayern am Sonntag, 26. Januar 2014 nach Bodenmais. Das Konzert in der zum Konzertsaal umfunktionierten Turnhalle der Schule wird veranstaltet vom Knappschaftsverein Bodenmais und beginnt um 18.00 Uhr. Der Erlös dieses Benefizkonzertes geht zugunsten der musikalischen Jugendförderung der Knappschaftskapelle Bodenmais und der musischen Förderung des Kindergartens „St. Barbara“.

Kartenvorverkauf in Bodenmais: Herrgottschnitzer oder Bodenmais Tourismus.