Fasching in Bodenmais

02.02.2016

Fasching in Bodenmais heißt volles, buntes Programm: Los geht es am Unsinnigen Donnerstag (04. Februar) mit dem „Sturm auf das Rathaus“. Um 17.11 Uhr werden die Bodenmaiser Faschingsweiber mit lautem Getöse die Regentschaft im Rathaus übernehmen. Dazu gibt es Freibier, Krapfen und gute Stimmung. Interessierte Frauen können sich bei Birgit Zechl melden. Am Faschingssamstag (06. Februar) wird im Pfarrzentrum der traditionelle „Turnerball“ des TSV Bodenmais stattfinden. Für die richtigen Partyhits sorgt die Stimmungsband „WoidRocker“. Witzige Einlagen rund um das Thema Fußball sorgen zwischendurch für spaßige Unterhaltung. Das große Finale in Bodenmais findet seit jeher am Faschingsdienstag (09. Februar), mit dem Faschingszug. Ab ca. 11.00 Uhr schlängelt sich der Party-Wurm durch den Ort zum JOSKA Areal. Anschließend gibt es wieder die „After-Zug-Party“ des Jugendkultur Vereins. Im Ort laufen die Vorbereitungen für den Faschingszug bereits auf Hochtouren, jedoch hält jede Gruppe ihr Motto oder ihre Planungen als ganz großes Geheimnis. Ab 13.00 Uhr wird am Faschingsdienstag (09. Februar) die närrische Zeit beim Kinderfasching für die Kleinsten im Bodenmaiser Pfarrzentrum ausklingen. Für Kurzweil bei den kleinen Besuchern wird bestens gesorgt. Während der gesamten „tollen Tage“ regiert das närrische Treiben auch in der Bodenmaiser Gastronomie mit zahlreichen Veranstaltungen in Gaststätten, Kneipen und der Diskothek.